Bilder

WG-Portrait


Lange bevor es Pies Gestalten gab, gab es schon Gestaltung von Pie – in Form von Requisiten, Bemalungen und Blickwinkeln.

Als diese Bilder entstanden sind, ging es mir gerade darum, möglichst viel Material und Ideen für Bewerbungsmappen und fürs Studium zu sammeln.

Die mittlerweile anonyme Fotografin hat damals meinen überlaufenden Gestaltungswillen  in der WG in Karlsruhe fotografiert.

Die Sachen von ca. 2006 vermitteln ganz gut, wie ich mir Theater optisch vorstelle und an welcher Stelle ich es sehe.

Hanna Malhas am 7.10.15

„Alles nur Maske?“

ist der Arbeitstitel für das Bachelorstück von Hanna Malhas.
Wir erarbeiten aus ihren Ideen ein Solostück rund um Identität und Heimat.
Hannas Figurenspiel wird sehr bewegungsorientiert sein, und wir beleuchten verschiedene Charakterzüge in unterschiedlichen gesellschaftlichen Rahmen.
Hanna wird von Pie nach bestem Wissen und Gewissen betreut und unterstützt.
Dies ist die erste Regiearbeit von Pies Gestalten.

Probenfoto mit Hanna Malhas
Probenfoto mit Hanna Malhas

Männliche Gestalten

Foto.

Wie sieht ein Mann aus?

Wenn ich mir einen Mann vorstelle – zum Beispiel für eine Rolle, – und an seine Eigenschaften denke, mir dann vor dem inneren Auge sein Aussehen zusammenreime –
Dann bewegt sich diese Person. Ich sehe kein Foto. Eigentlich sehe ich noch nicht mal ein Gesicht. Irgendwann bekomme ich eine Idee, doch bleibt die Festlegung optional.
Das Gesicht ändert sich wieder. Es gelingt mir nicht, diesen fiktiven Mann besser kennen zu lernen, indem ich sein Gesicht betrachte und versuche, seine mir schon bekannten Eigenheiten darin zu entdecken. Männliche Gestalten weiterlesen

Zaungast

Eine Bachhexe sah den leeren Treppenplatz und kam.

Sie verließ ihr kaltes Flußbett, um dem seltenen Treiben zu lauschen: Inmitten von felsigen Bergen, sprudelnden Quellen und Seen beherbergte der Ort Gössl ein wunderschönes Festival…  SprudelSprudel und Musik
Doch auch die Hexe blieb nicht lange unbeachtet,

Pies Gestalten beim Sprudelfest. Foto: AHOY

Jetzt auch Musik

Pretty Polly Live. Foto: Sarai Feuerherdt
Pretty Polly Live. Foto: Sarai Feuerherdt

Rechts in der Seitenleiste gibt es nun einen orangenen Link zu Soundcloud.
Dort kann man sich derzeit die Theatermusik vom Stück ENE MENE MISTE anhören.
Hierfür wurden die Geräusche der Roboterfiguren aufgenommen und in einer rhythmisch-trashigen Komposition zum Gesamtsound addiert.

Die Musik von Pies Gestalten wird unter dem Namen „Pretty Polly“ veröffentlicht.

Pretty Polly ist traditionell der Name von Mr. Punchs unglücklicher Liebe (Mr. Punch auch bekannt als Kasper – die Handpuppe). Im Rahmen eines Mr.Punch-Stückes schrieb
Pies Gestalten erstmals Theatermusik. Neuerdings tritt Pretty Polly auch ohne Theaterstück auf.

Kurzgeschichte die mit einmal beginnt

„Einmal“, sagte er, „also zum EINEN mal möchte ich jetzt endlich wissen wer du bist. Ich meine, ich hab von euch Scheißern schon viele gesehen, aber normalerweise steht ihr in der Einkaufsstraße vorm Olaf oder so, und ich meine, da isses ja auch OK und so, da könnter ja rumstehen mit euren Kostümen. Kurzgeschichte die mit einmal beginnt weiterlesen

Reiter

Die abnormalyptische Reiterin Barbara galoppierte hier durch die deutsche Provinz und hinterließ eine Schneise der Verwirrung. Immerhin die Herkunft ihrer sonderbaren Ansprache ist eindeutig belegt: Barbara bedient sich der Worte des „Owl Tree Watcher“, welchen Tobias O. Meißner 1997 in seinem Buch „Starfish Rules“ zitierte.